mikroVKK

mikroVKK, virtuelle Kraftwerke

Umweltminister Franz Untersteller übergibt die Förderbescheide an Sebastian Mayer, GridSystronic Energy, Dr. Harald Schäffler, schäffler sinnogy und Prof. Dr. Anke Weidlich von der Hochschule Offenburg.

mikroVKK – kleine Anlagen wirtschaftlich vernetzen

Das Land Baden-Württemberg fördert ein Demonstrationsprojekt, mit dem die Wirtschaftlichkeit und das Smart-Grids-Potential von virtuellen Kraftwerken mit vernetzen Mikro- und Mini-Blockheizkraftwerken (BHKW) nachgewiesen werden soll.

Projektpartner des zweijährigen Projekts „mikroVKK – mikro virtuelle Kombi-Kraftwerke“ sind die solbat-Partner  GridSystronic Energy, Albstadt und schäffler sinnogy, Freiburg, sowie die Hochschule Offenburg. Elf Stadtwerke wirken als Praxispartner mit.

Beiträge zum Projekt mikroVKK

  • mikroVKK BHKW
    Webinar: Erlöse steigern von Mikro- und Mini-BHKW-Anlagen
    Erlöse steigern von Mikro- und Mini-BHKW-Anlagen Wohnungswirtschaft und Gewerbeunternehmen bieten für Stadtwerke ein hohes Marktpotential für BHKW, Direktlieferung und Lastmanagement. Die Anlagen sind aber häufig im niedrigen Leistungsbereich unter 250 kW. Eine Anbindung an markgängige virtuelle Kraftwerkslösungen ist daher in der Regel zu teuer und zu aufwendig. […]...
    weiter lesen
  • mikroVKK- Die technische Lösung
    mikroVKK- Die technische Lösung
    Die technische Lösung für virtuelle Kraftwerke mit Mikro-BHKWs von GridSystronic Energy Die GridSystronic Energy Box (gs.box) Die gs.box wird an der Erzeugungsanlage bzw. Speicher (BHKW, Solaranlage, Biogasanlage, Speichertechnologien, etc.) angeschlossen und ist nur zuständig für die Kommunikation mit GridSystronic Energy-Server (gs.server) Die Box ist mit vielfältigen Schnittstellen […]...
    weiter lesen
  • SmartGrids virtuelle Kraftwerke
    solbat gewinnt 1. SmartGrids-Ausschreibung in BW
    Projekt mikroVKK SmartGrids-Ausschreibung: solbat-Partner gewinnen Förderung für Demonstrationsprojekt mit kleinen virtuellen Kraftwerken Das Land Baden-Württemberg fördert ein Demonstrationsprojekt, mit dem die Wirtschaftlichkeit und das Smart-Grids-Potential von virtuellen Kraftwerken mit vernetzen Mikro- und Mini-Blockheizkraftwerken (BHKW) nachgewiesen werden soll. Projektpartner des zweijährigen Projekts „mikroVKK – mikro virtuelle Kombi-Kraftwerke“ sind […]...
    weiter lesen

weitere Informationen

 

Über diese Seite

solbat ist ein offenes Anwendernetzwerk für die Entwicklung und Erprobung von profitablen Geschäftsmodellen und Lösungen mit Energiespeichern.

Kontakt

schäffler sinnogy
Kartäuserstrasse 49
D-79102 Freiburg im Breisgau

Website: solbat Startseite
Email: hallo at solbat.de